Die heilpädagogische Abklärung erfasst den Entwicklungsstand, die individuellen Lernmöglichkeiten des Kindes und die aktuelle Lebens- und Erziehungssituation des Umfeldes.

Grundlage hierfür sind:

  • die in Gesprächen ermittelten Beobachtungen und Einschätzungen der Eltern
  • Spiel- , Interaktions- und Verhaltensbeobachtungen
  • normierte Entwicklungstests

Die Erkenntnisse und Resultate der gesamten Beurteilung geben Hinweise, ob eine heilpädagogische Förderung und Begleitung indiziert ist. Auf dieser Grundlage wird mit den Eltern die optimale und gezielte Förderung des Kindes und seines Umfeldes besprochen sowie das weitere Vorgehen geplant.